Lehre

Der Informatik-Studiengang „Entrepreneurship in digitalen Technologien“ (EdT) vereint vertieftes technisches IT-Wissen in Kombination mit wirtschaftswissenschaftlichem und gründungsrelevantem Know-how.

In vier Semestern können sich Studierende individuell in Bereichen wie Ambient Computing, Cyber Physical Systems, Internet-Technologien, Sicherheit in IT oder medizinischer Bildgebung spezialisieren.
Darüber hinaus wird unternehmerisches Denken und Handeln durch Fächer wie Verhandlungsführung, Marketing, Technologie- und Innovationsmanagement oder strategisches Management vermittelt. Durch anwendungsrelevante Übungen und Kooperationen mit etablierten Unternehmen und Startups wird zudem der Praxisbezug verstärkt.

Der Informatik-Abschluss bereitet auf eine leitende Tätigkeit im eigenen Unternehmen oder im Angestelltenverhältnis vor. Zudem ist eine wissenschaftliche Laufbahn durch die Forschungsorientierung gegeben.