Blockchain-Entrepreneurship-Vorlesung ab Sommersemester 22



Die Blockchain-Technologie wirft ihren Schatten voraus. So zeichnet sich schon jetzt ab, dass sie ganze Industrien und das Wirtschaftsleben prägen und verändern wird. Sie schafft die Grundlage für vollkommen neue Geschäftsmöglichkeiten und ist somit eine wichtige Quelle für Gründungsaktivitäten

Die neue Veranstaltung “Blockchain Entrepreneurship” betrachtet die Möglichkeiten und die Limitationen der Blockchain Technologie und zeigt, wie sie zur ermöglichenden und treibenden Kraft für das Gründungsgeschehen werden kann.

Die Veranstaltung von Simon Behrendt und Prof. Christian Scheiner startet im kommenden Sommersemester und ist Teil des Informatik-Masterstudiengangs "Entrepeneurship in digitalen Technologien".

Kurs-Teilnehmende erhalten einen Einblick in mögliche Anwendungsgebiete der Blockchain Technologie im Wirtschaftsleben und entwickeln eigene Geschäftsmöglichkeiten.

Schon in diesem Semester beginnen wir mit einem Segment in der Veranstaltung "Entrepreneurship in der digitalen Wirtschaft". Dazu bald mehr.