Boost your User Experience

Kompakt-Workshop

 

User-Centered Design als Basis für die Entwicklung nutzerfreundlicher Produkte.

Im Rahmen von StartUp SH bietet Jonas Claudy vom Institut für Entrepreneurship und Business Development (IEBD) der Universität zu Lübeck einen Kompakt-Workshop zum Thema „Nutzerfreundliche Produktentwicklung“ für Gründungsinteressierte und junge Unternehmen (Start-ups) an.

Jonas Claudy hat zehn Jahre als Produktdesigner, Projektmanager und Niederlassungsleiter eines Produktentwicklungsbüros sowohl für Kleinstunternehmen als auch für international agierende Konzerne wie Dräger, Villeroy & Boch oder Zeiss Produkte entwickelt. In dem Online-Kompakt-Workshop „Boost your User Experience“ teilt er seine Erfahrungen und Erkenntnisse und steht offen für Fragen.

Die meisten großen Unternehmen entwickeln ihre Produkte in eigenen interdisziplinären Entwicklungsteams und nutzen agile Prozesse, sowie eine Vielzahl an nutzerorientierten Design- und Entwicklungstools. Start-ups hingegen haben meist noch keine gefestigten Entwicklungsprozesse und sind häufig auf die Lösung technischer Probleme fokussiert. Der User-Centered Design Prozess hilft die Bedürfnisse der Nutzer zu identifizieren, Verständnis für den Nutzungskontext zu schaffen und nutzerfreundliche Lösungen zu entwickeln und zu testen. Die Methode basiert auf einem iterativen Prozess, in dem die Nutzer entlang des gesamten Entwicklungsprozesses einbezogen werden.

Der 1,5 stündige Kompakt-Workshop umfasst die Einführung in die Methodik und die Erläuterung einzelner Tools anhand von Fallbeispielen. Der Workshop wird online per Cisco Webex durchgeführt. Die Teilnehmer benötigen ein Tablet oder einen Computer mit Mikrofon/Headset und Kamera.

 

Die Workshop-Termine, weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgenden Links:

 

Die maximale Teilnehmerzahl pro Workshop liegt bei 8 Personen.

Referenten

Förderung