Expert Insights

 

Dr. Tobias Weiß

Freitag 26.02.2021 | 16:30 – 17:45 Uhr

 

Dr. Tobias Weiß – Leitung Produktmanagement Vorhangschloss bei ABUS – gibt Einblicke in die kundenzentrierte Neuproduktentwicklung und verrät, wie Start-ups dabei gegenüber etablierten Unternehmen im Vorteil sein können. In seinem Vortrag wird er seine Erkenntnisse aus über 10 Jahren als Produktmanager in den Bereichen New Business Development und Innovationsmanagement für die international agierenden Unternehmen ABUS, Wissner-Bosserhoff und Schott mit uns teilen.

Zum Abschluss des Vortrags gibt es die Möglichkeit für Fragen und Diskussionen.

Der Vortrag findet Online statt, daher wird ein Computer mit Mikrofon/Headset und Kamera benötigt.

 


 

Karsten Pingler | UXMA

Dienstag 02.03.2021 | 16:30 – 17:30 Uhr

 

Karsten Pingler – Senior Designer und Innovation Lead bei UXMA – berichtet, mit welchen Methoden die Entwicklung und Bewertung von Ideen unterstützt werden kann und wie es gelingt, dabei die Bedürfnisse des Nutzers im Blick zu behalten. In seiner zehnjährigen Berufspraxis sammelte er als aktiver Ideenentwickler und Ideation-Workshop-Moderator umfassende Erfahrungen in verschiedensten Branchen, Produktdisziplinen und Projektkontexten.

Zum Abschluss des Vortrags gibt es die Möglichkeit für Fragen und Diskussionen.

Der Vortrag findet Online statt, daher wird ein Computer mit Mikrofon/Headset und Kamera benötigt.

 


 

Boris Lisdat | Sparkassen Innovation HUB

Donnerstag 04.03.2021 | 15:30 – 16:45 Uhr

 

Boris Lisdat – Design Director IxD des Sparkassen Innovation HUB – erzählt wie „New Work“ seinen Arbeitsalltag prägt und gibt uns Einblicke in die Entwicklung innovativer, digitaler Finanzprodukte. Dabei nutzen er und sein Team Methoden aus dem Design Thinking, um gemeinsam mit Entwicklern und Fachexperten ein UX Design zu entwickeln, welches immer wieder den Nutzer ins Zentrum stellt. Boris Lisdat hat mehr als 12 Jahre Erfahrung als Designer und bei Unternehmen wie Jung von Matt und IBM gearbeitet.

Zum Abschluss des Vortrags gibt es die Möglichkeit für Fragen und Diskussionen.

Der Vortrag findet Online statt, daher wird ein Computer mit Mikrofon/Headset und Kamera benötigt.

 


 

Ansprechpartner

Förderung